Wieso die Implantatpflege so wichtig ist

Ebenso wie die tägliche Reinigung Ihrer natürlichen Zähne wichtig ist, müssen auch Implantate täglich gereinigt werden, um Entzündungen und anderweitigen Komplikationen vorzubeugen. Die Haltbarkeit von Implantaten können Sie mit der optimalen Pflege aktiv unterstützen.

Zwischen Implantat und Zahnfleisch können Bakterien und andere Keime besonders leicht eindringen und Infektionen auslösen, wie z.B. eine Periimplantitis. Auch kann es dazu kommen, dass die Implantate sich lockern oder es gar zum Implantatverlust kommt. Um Implantate langfristig zu erhalten, sind daher Entzündungen zu vermeiden. Nur so haben Sie lange Freude an Ihren Zahnimplantaten.

Das können Sie tun, um Entzündungen zu vermeiden

Pflege mit der Zahnbürste

Putzen Sie Ihren Mundraum mindestens drei Minuten mit der Handzahnbürste oder nach der Einheilungsphase auch mit einer elektrischen Zahnbürste. Der Bürstenkopf sollte eher weich sein und spätestens alle drei Monate ausgetauscht werden. Vermeiden Sie zu viel Druck und putzen Sie von „Rot“ nach „Weiß“ – also vom Zahnfleisch hinweg zu den künstlichen Zähnen.

Reinigung der Zwischenräume

Die Zwischenräume sind besonders anfällig für Bakterienbefall. Reinigen Sie Einzelimplantate z.B. mit spezieller Implantatzahnseide, die besonders weich ist. Bei herausnehmbaren Stegkonstruktionen eignen sich Interdentalbürsten.

Ergänzung durch Mundspülungen

Mit regelmäßigen Mundspülungen zur Ergänzung bei der alltäglichen Mundhygiene lassen sich vorhandene Keime deutlich verringern.

Individualprophylaxe in der Zahnarztpraxis

Bei individuellen Prophylaxebesuchen können wir regelmäßig eine fachgerechte Reinigung von Zähnen und Implantaten durchführen. Mindestens zwei Mal im Jahr sollte eine Kontrolle und mindestens einmal im Jahr eine professionelle Zahnreinigung (PZR) in Anspruch genommen werden. Mit den notwendigen Geräten und der fachlichen Expertise von Dr. Ayna und unseren Prophylaxeassistentinnen können wir Zahnstein und Plaque zuverlässig entfernen und auch Zahnfleischtaschen gründlich reinigen. Bei der professionellen Prophylaxe geben wir Ihnen auch gerne noch persönliche Tipps, wie Sie Ihre Zahnimplantate Zuhause optimal pflegen können.


Hinweis: Der redaktionelle Beitrag ersetzt keine prophylaktische Beratung oder Behandlung. Bitte nutzen Sie die Möglichkeit, regelmäßig einen Termin zur Prophylaxe bei uns zu vereinbaren.