Ihr Lächeln ist planbar – mit Digital Smile Design

Was ist Digital Smile Design (DSD)?

Digital Smile Design ist die planerische Umsetzung am Computer einer dentalen Restauration. Mit modernen Softwareprogrammen wird ein neues ästhetisches Lächeln konzipiert, das individuell an die Zahnsituation der Patienten angepasst wird. Bereits vor der Realisierung des neuen Lächelns, kann der Patient das Ergebnis bereits am Computer begutachten. Diese digitale Planung ist die Grundlage für die weitere Behandlung und zeigt dem Patienten das Resultat bereits vorab. Dies steigert die Patientenzufriedenheit, da bereits Erwartungen und Ergebnis vom Patienten übereinstimmend abgesegnet werden können.

Mit „DSD by Dr, Ayna“ erhalten unsere Patienten ein individuelles und  typgerechtes erstelltes digitales „Smile-Design“.

Der Ablauf für Veneers mit Digital Smile Design

Es erfolgt eine Voruntersuchung und Vorbereitung der Zähne. Je nach Bedarf werden Röntgenbilder und Modelle angefertigt, um folgende Maßnahmen der Sanierung dem Zahnprofil individuell anpassen zu können. Dies geschieht meist per berührungslosem Intraoralscanner, der einen digitalen Abdruck des gesamten Mundraumes erstellen kann.

In einem Fotoshooting werden anschließend Fotos des lächelnden Patienten erstellt – Bilder von Oberkiefer sowie Unterkiefer aus allen Perspektiven. Die Aufnahmen werden von unseren Zahntechnikern und Spezialisten ausgewertet bzw. vermessen.

Was folgt, ist das professionelle Digital Smile Design mit professioneller Software, die das neue Lächeln dem vorherigen Zustand gegenüberstellt. So kann die Patientin / der Patient bereits vor der Umsetzung eine erste digitale Ansicht der neuen Zähne erhalten.

Auf der Grundlage der Planungen wird mit der Patientin / dem Patienten besprochen, ob die Ergebnisse zufriedenstellend sind. Die Patientin / der Patient erhält im Anschluss das sogenannte Wax-Up – eine Probemaske aus Wachs. Es werden Fotos und Videos gemacht, damit man sehen kann, wie das neue Lächeln an der Patientin / am Patienten wirkt.

Daraufhin können die Veneerschalen hergestellt und im Anschluss verblendet werden. Im nächsten Termin können die Veneers an die angeschliffenen Zahnaußenflächen der Patientin / des Patienten angebracht werden. Nachdem jeder einzelne Glaskeramik-Kern einzeln und individuell im Labor mit Keramik beschichtet wird, können wir die Veneers im nächsten Termin an die vorher beschliffenen Zähne adhäsiv befestigen. Zuvor wurden bereits unter Betäubung etwa 0,3 bis 1,0mm vom Zahnschmelz abgetragen.

Die Vorteile von Digital Smile Design:

  • Ein natürliches Endergebnis durch ein sicheres Verfahren.
  • Ansicht des geplanten Ergebnisses vor der Behandlung möglich.
  • Veneers können optimal an die Beschaffenheit der restlichen Zähne angepasst werden.
  • Simulation verbessert Genauigkeit des Ergebnisses.
  • Verbesserte Arzt-Patienten-Kommunikation.