Mit mehr Gelassenheit zu gesunden Zähnen

Vertrauensvoller Umgang mit Angstpatienten

Ängste sind grundsätzlich nichts Unnormales. Doch oft geht die Angst über die reale Gefahr hinaus und löst starkes Unwohlsein in uns hervor. Bei Angstpatienten ist diese Angst schon alleine beim Gedanken an den Zahnarztbesuch übermächtig.

Wir wissen: Oft ist mit der Zahnarztphobie auch eine große Scham verbunden. Zahnarztbesuche werden hinausgezögert, bis Zahnschmerzen unerträglich werden. Wir möchten, dass Sie diese Ängste und Sorgen hinter sich lassen können, um sich wieder an gesunden Zähnen zu erfreuen.

Wir sind für Sie da

In der Zahnarztpraxis Dr. med. dent. Ayna legen wir viel Wert auf eine schmerz- und angstfreie Behandlung aller Patientinnen und Patienten. Insbesondere Patienten mit starker Angst vor der Behandlung werden im Vorfeld ganz behutsam auf die anstehenden zahnmedizinischen Maßnahmen vorbereitet.

Wie gehen wir mit Angstpatienten um?

Es ist unser wichtigstes Ziel, Ihre Angst vor der Behandlung schrittweise abzubauen. Das erfordert Zeit, Geduld sowie ein Vertrauensverhältnis zwischen Patient und Zahnarzt. Hierfür haben wir vollstes Verständnis und nehmen uns gerne Zeit für Sie.

Es können zum Beispiel erste Beratungsgespräche stattfinden, bei denen noch keine Untersuchung stattfindet. So kann der Patient die Praxis, Zahnarzt und Mitarbeiter kennenlernen und Vertrauen fassen. Gemeinsam findet Dr. med. dent. Ayna mit den Patienten ein geeignetes Verfahren zur vollständigen Rehabilitation der Zahngesundheit.

Neben der speziellen Betreuung stehen uns auch Hilfsmittel zur Verfügung, die Ihnen den Aufenthalt während Ihrer Behandlung erträglicher machen, wie beispielsweise die Behandlung mit Lachgas. Wir streben durch die Behandlung an, dass Sie das Vertrauen in Zahnbehandlungen wiederherstellen können, damit der Praxisbesuch in Zukunft zur angstfreien und normalen Routine für Sie wird.